Samstag, 31. Dezember 2011

Bilanz 2011

Da ja jetzt schon fast Tradition, am letzten Tag des Jahres wieder ein paar Zahlenspiele zum Jahr 2011 :-)

*) 93 gelesene (Freizeit-)Bücher mit 35.172 gelesenen Seiten
*) 25 Flüge, davon 4 nach/von Wien und 8 nach/von Brüssel
*) 7 Mal Kino
*) 8 Serien-Staffeln und 22 Filme auf DVD
*) 4 Theaterbesuche
*) 14 Festivals und kulturelle Events, inkl. St. Patrick's Day und Pensionisten-Stadtwanderungen
*) 66 Ausflugsziele der NÖ-Card besucht, was Eintritte in Höhe von EUR 535,1 ausgemacht hätte
*) 1 paper making, 1 chocolate making workshop, 3 Schnupper-Tanzstunden, 1 Ceili-Abend
*) 11 Christkindlmärkte in 3 Ländern
*) 1 x in ein Schloss entführt worden
*) 1 Kätzchen in der Motorhaube, 2 Schäferhunde, die uns adoptiert haben
*) 1 bestandene Französisch B2-Prüfung
*) 9 Weiterbildungsveranstaltungen
*) 1 Beförderung inkl. neuem Vertrag, 1 Nominierung als Mentor, 1 Nominierung als health&safety representative
*) 1 Teilnahme an der irischen Volkszählung
*) 149 Besuche im Fitness-Center, 195 dort verbrachte Stunden (Aerobic-Stunden und Fitness-Geräte), 128 km am Laufband, 398,3 km am Fahrrad
*) 29 Pilates-Stunden unterrichtet
*) 9.563 km ist mein Auto heuer gefahren, davon 25 km nicht ich; ich bin dafür 419 km mit Mietautos (3 Stück) gefahren
*) 1x Hochwasser um’s Auto, 1 unverschuldeter Autounfall, 2 x Autowerkstatt
*) 5 Besuche aus Wien
*) 221 Blog-Einträge

Ich wünsche allen ein gesundes, erfreuliches und erfolgreiches Jahr 2012!

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Wien (7)

Die Hofburg hat jede Menge zu bieten! Da gibt es z.B. den Prunksaal der Nationalbibliothek mit vielen Säulen, Kuppeln und Wandmalereien, ...





... und natürlich vielen alten Büchern, ...



... die manchmal auch Geheimkammern verstecken :-)



Im Moment ist dort außerdem eine Ausstellung über alte Tierbilder, die auch nett sind.


Dann findet sich in der Hofburg das Papyrusmuseum.




Natürlich dürfen auch die Pferderln nicht vergessen werden. Denen kann man bei der Morgenarbeit zusehen. Da üben sie entweder mit ihrem Reiter die Schritte und Hüpferchen (große Sprünge haben wir keine gesehen), ...


... oder werden sogar von 2 Leuten trainiert.



Nach einer halben Stunde ist's vorbei. Da werden die 5 übenden Pferdchen in Reih und Glied gestellt, dann kommt der Satten runter und die Kuscheldecke rauf, und es geht zurück in den Stall. Und dann kommen die nächsten 5 dran.



... und wenn mal was passiert, macht das nix. Wird weg geräumt, während die Pferderln weiter üben als wär nix gewesen. Vielleicht ist aber auch gerade das Häuferl die Motivation zum Hüpfen? :-)




video


Auch sehr gut gefallen hat mir die Schatzkammer. Glitzer, funkel!











Ein Stückerl weg, aber auch noch zur Nationalbibliothek gehörend, ist das Globenmuseum. Schon auch beeindruckend, wie viele verschiedene Globen es da gibt, und manche sind echte Kunstwerke.






Mittwoch, 28. Dezember 2011

Wien (6)

... und weil ich grad in vielen Museen war, gibt's jetzt weitere Wien-Fotos (abgelaufen und fotografiert als Ansichtskartenreaktion ;-)) von Museen und ähnlichem.

Musikverein

Museum für angewandte Kunst


Secession


Naturhistorisches Museum


Kunsthistorisches Museum



Albertina


Dienstag, 27. Dezember 2011

Wien (5)

... um die NÖ-Card weiter auszunutzen, war ich noch im Leopoldmuseum im Museumsquartier. War nicht so meines - zu viele Bilder ;o)

Besser gefallen hat mir da schon das Haus der Musik. Da begrüßt einen der Gründer der Philharmoniker, ...




... Haydn's Papagei, ...


... und man kann interaktiv werden: Musik selbst komponieren, indem man würfelt oder seinen Namen schreibt, Töne hören (sieht sehr futuristisch aus!), ...


... oder durch Bewegung auslösen.


Allerdings haben die Computerdinge bei mir (natürlich :-)) nur bedingt funktioniert, und eines hab ich zum Abstürzen gebracht. Ähem.


Auch ins untere Belvedere kann man mit der NÖ-Card. Zwar auch da viele Bilder, aber wenigstens hängen die in "Orignal-Wohnzimmern". Also ein bissi unterhaltsamer für Bildbanausen wie mich :-)




Die Erwartungen übertroffen wurden im Heeresgeschichtlichen Museum. Erstens ist das Gebäude superschön, ...






... zweitens war die Führung kurzweilig und gut gemacht. Man sieht nicht nur Waffen, sondeern auch des Kaisers Uniformen, ...


... das Attentat-Auto von Sarajewo, ...


... und ein paar Erinnerungsstücke an die Seemacht Österreich :-)




Montag, 26. Dezember 2011

Piber

Zur Ausnutzung der NÖ-Card waren wir letzte Woche noch im Bundesgestüt Piber, ...



... und haben ganz viele Mama- und Papa-Pferde gesehen. Babies gab's keine, die kommen immer im Frühjahr/Sommer. War aber trotzdem nett. Nur, am Ende der Führung dann doch schon recht kalt. Also, uns. Den Pferderln nicht :-)



Ich find's lustig, dass sich die immer so von allein aufgereiht haben. Ob sie das wohl schon gelernt haben?














Sonntag, 25. Dezember 2011

Es wird weiter gefeiert :-)

Auch am 25. Dezember wird weiter gefeiert - mit Brunch!


Entdeckt in Wien:

... ist das jetzt die moderne Variante von Rudolph? Seine Verstärkung, weil alle hier so brav sind? Das Fahrzeug des Weihnachtshasen? Oder eh Rudi selbst, nur inkognito?

Jedenfalls sehr lustig, find ich :-))