Freitag, 31. März 2017

Donabate

Im Rahmen des Abholens des St. Patrick's Day Gasts vom Flughafen haben wir einen Afternoon Tea in Donabate eingeschoben.
 

Und weil das Wetter so schön war, auch noch einen Mini-Strandspaziergang gemacht.




Man beachte die fliegende Möwe über dem Martello-Tower. Das war natürlich ein so beabsichtigtes Foto :-)


Mittwoch, 29. März 2017

Dublin Bay Prawn Festival 2017

Am St. Patrick's Day Wochenende hat in Howth auch das Dublin Bay Prawn Festival stattgefunden, und das hab ich mir zum ersten Mal angeschaut.
 

Neben dem normalen Wochenendmarkt in Howth gab es Remmidemmi auf einer grossen Wiese. Da war eine Bühne, auf der wir ein Konzert gehört haben, Show-Kochen (dass wir leider verpasst haben), ...

... und Standln mit jeder Menge Essen :-)



Mit einem interessanten Verkaufskonzept - cashless. Man musste an einem anderen Standl Token kaufen, und die konnte man dann gegen Mahlzeiten tauschen. Angeblich aus Hygienegründen. Ich glaub eher, dass equal competition dahinter steht - weil, somit kostet jede Mahlzeit gleich viel und es gibt keinen Preiskampf unter den Standlern.


Wir haben uns durchgekostet :-)



Dienstag, 28. März 2017

St. Patrick's Festival 2017

Neben dem "eigentlichen" St. Patrick's Day gibt es auch immer an den Tagen rundherum ein bissl Programm in Dublin - und dieses Jahr war das sogar ziemlich ausgiebig. Wie jedes Jahr wurden die Gebäude grün beleuchtet ...



... und es wurden ein Festival Ceili angeboten (den wir verpasst haben), und 2 Storytelling Events (für die wir Karten ergattert haben, und zumindest die erste Veranstaltung gut verstanden haben - irische und spanische Märchen - bei der 2. war es schwieriger, ob der Aussprache des Gschichtldruckers und der Akkustik).


Im Powerscourt Towncenter wurde irische Musik gespielt.



video

Und am Samstag ging's dann zur Treasure Hunt. Start im Rathaus, dann 7 Stationen quer durch die Innenstadt, mit dem Ziel, knifflige Fragen zu lösen.


So knifflig, dass manche der Veranstaltungsorte bei der Lösung geholfen haben :-)


Außerdem gab's noch eine Fun Fair am Merrion Square und eine an der Liffey. Da haben wir aber nur zugeschaut, nicht mitgemacht :-)


Sonntag, 26. März 2017

St. Patrick's Day 2017

Beim St. Patrick's Day ist mittlerweile ja die Parade schon Pflichtprogramm für mich! Heuer allerdings eine Überraschung - ich konnte mich nicht an meinen Stammplatz stellen, weil dort eine der Tribünen aufgestellt war - statt auf der gegenüberliegenden Straßenseite wie in den Vorjahren. Aber man ist ja flexibel - hab mich halt auf die andere Seite gestellt. Dann hieß es warten, und zwar ziemlich lang, weil die Bespaßer erst spät gekommen sind - und dann dementsprechend auch nicht viel bespaßt haben, weil die Parade dann doch mal losgegangen ist :-)

Heuer hat mal Renault gesponsert, statt VW, und es gab zum Start ein paar sehr grüne Autos.


Dann die Kutsche des Bürgermeisters, die ich zum ersten Mal auf ein einziges Foto bekommen habe :-)


St. Patrick darf natürlich nicht fehlen, dann die anderen Offiziellen (Militär, Polizei, Feuerwehr etc., der Journalistenbus ist mir dieses Mal allerdings abgegangen).


Und dann die "richtige" Parade. Heuer unter dem Motto "Ireland - you are". Klar, da müssen Schafe dabei sein :-)


Das Handwerk - mit einer sehr biegsamen und höhenangstfreien Akrobatin


Allerlei Wasser






Irland als zuerst schlafende, und dann aufwachende rote Erdgestalt


Und ein paar Monster (hoffentlich nur in den Geschichten!!!)



Gartenarbeit ....

... und Kulinarik



Und zum Abschluss die Fahrräder



Gedauert hat die Parade heuer grad mal ein bissl über eine Stunde. In den letzten 15 Minuten oder so hat es ziemlich zu regnen begonnen - da haben sie dann etwas Gas gegeben und die einzelnen Wagen schneller vorangetrieben :-) Die Musiker wurden in Regenmäntel gehüllt, und die Begleitpersonen waren intensiv damit beschäftigt, fortgewehte Kopfbedeckungen einzusammeln. Tja. Ireland you are.

Freitag, 17. März 2017

Happy St. Patrick's Day!

Gleich geht's wieder zur Parade - mit Rüscherlhaargummi und Elfenflügerln :-) Bin gespannt, wie das heuer wird - es waren gestern schon soooo viele Touristen in der Stadt :-) Aber wir werden ja hoffentlich unseren Platz in der 1. Reihe ergattern, und dann sind die Massen hinter uns. Freuen uns jedenfalls schon!

Und einen weiteren Häkelerfolg gibt's auch!


Donnerstag, 16. März 2017

8 Jahre Arbeit

Heute vor 8 Jahren war mein erster Arbeitstag in Irland. Und wie meistens seit dem, hab ich frei :-) Was auch gut so ist, weil heuer ist (zumindest gefühltermaßen) viel St. Patrick's Festival Programm, und heute wollen wir zu einem Ceili und zu einer Story Telling Session. Also gar keine Zeit zum Arbeiten :-)

Mittwoch, 15. März 2017

7 Jahre Auto

Heute hat das Auto Geburtstag! Im letzten Jahr bin ich nur rd. 6.000 km gefahren - da merkt man, dass ich jetzt nicht mehr mit dem Auto in die Arbeit fahren muss, dass ein Irland-Urlaub ausgefallen ist und ein anderer am Boot statt mit Auto war ;-)

In letzter Zeit hat die Diva wieder gezickt - Licht ging immer wieder mal nicht, und irgendeine Kette im Motor war kaputt. Teure Reparatur. Gmpf. Aber wenn's das jetzt wieder war für ein Jahr, ist es erträglich :-)

Dienstag, 14. März 2017

Brüssel

 Letzte Woche war ich mal wieder in Brüssel. Am Weg vom Hotel zum Veranstaltungsort bin ich wieder am erst kürzlich entdeckten Schlößchen/Türmchen vorbei gekommen ....


 ... und hab eine berittene Parade erlebt. Immer wieder mal was Neues :-)



In der Mittagspause hab ich mich abgesetzt und ein Sandwich in einem Park verdrückt, mit bedingt schöner Aussicht :-)


Und ein bissl frustrierend - es gab keine nette Osterschokolade zu kaufen. Zumindest hab ich nicht wirklich was Außergewöhnliches entdeckt. Tja. Wollen eh alle abnehmen :-)

Montag, 13. März 2017

Baustelle

Rund um meine Wohnhausanlage war ursprünglich noch "mehr Leben" geplant. Zur Realisierung kam es wegen der Wirtschaftskrise jedoch nicht. Jetzt wurden die Pläne wieder aufgenommen. Und die sind gewaltig. Wohnhäuser, Büros, Geschäfte, Restaurants, Freizeitanlagen, Schulen etc. Und seit etwa 6 Wochen tut sich tatsächlich was. Die Baustelle wächst :-)
 




Bis jetzt merke ich wenig davon, weil naturgemäß nur unterags gearbeitet wird, und da bin ich eh nicht da. Die Schutthäufchen in der Wohnung sind auch nicht größer als sonst. Nervig ist allerdings, dass auch die Straße "renoviert" wird, und darum zu Stoßzeiten das Nadelöhr von/zur Autobahn noch enger wird, und ich nicht mehr quer über die Straße laufen kann, wenn ich zum Fitnesscenter will.

Ich sehe dem Ganzen dennoch - zumindest vorerst mal - optimistisch entgegen. Mal sehen, wie's weiter geht.

Sonntag, 12. März 2017

Meine Kochbücher

Als ich nach Irland ging, habe ich mir vorgenommen, mehr zu kochen. Dementsprechend habe ich nette Rezepte aus diversen Magazinen gerissen - und gesammelt. Mit dem Nachkochen ging es teils mäßig, teils flott voran, immer abwechselnd in Phasen. Die nachgekochten Rezepte hab ich dann abgetippt und die Mahlzeiten fotografiert. Irgendwann sollte ein Kochbuch draus werden.

Nur mit der Umsetzung haperte es. Nur ausdrucken ist fad, Fotobuch-Machen hab ich noch nie ausprobiert. Und dann hatte ich außerdem bezüglich des Formats eine bestimmte Vorstellung: Spiralbindung (damit man es beim Nachkochen gut aufklappen kann) und ca. A5. Das bieten die meisten Fotobuchanbieter nicht an, oder es ist sehr teuer.

Gegen Ende letzten Jahres gab es dann bei einem dieser Gutscheinsysteme ein vergünstigtes Angebot für genau "mein" Fotobuch. Also hab ich zugeschlagen. Zuerst konnte ich mich nicht überwinden, damit anzufangen, dann wollte der neue Laptop das Programm nicht, und dann kam ich im Jänner ziemlich in Stress - die Gutscheine mussten nämlich bis Anfang Februar eingelöst werden. Also hab ich im Akkord 3 Fotobücher à 60 Seiten mit Rezepten gefüllt.

Und bin mit dem Ergebnis recht zufrieden. Insbesondere, da es ja meine erste Fotobucherfahrung ist.


Jetzt hab ich noch weitere bereits nachgekochte Rezepte für mindestens 2 solcher Kochbücher. Darum warte ich auf die nächste Gutscheinaktion und hoffe, sie kommt bald. Jetzt, wo ich quasi ein Kochbuchgestaltungsprofi bin :-)

Samstag, 11. März 2017

Yellow Fellows' Februar 2017

Nachdem Goldbär und Casali-Küken im Jänner nicht raus durften, haben ihnen die Februar-Ausflüge sichtlich Spaß gemacht.

Aviva-Stadion



Lough Eske




Donegal Castle


Rathfarnam Castle


Cavan