Donnerstag, 6. August 2020

Baden

Die NÖ-Card bietet zahlreiche Museen in Baden, also haben wir dort auch einen Tag verbracht. Start war das Arnulf Rainer Museum, wo ich mal wieder die Kunst nicht verstanden hab, aber das Gebäude war ganz lustig - manche Räume waren alte Badeanlagen.

Im Franz Joseph Haus ist gerade eine Beethoven-Ausstellung ...
 
... und im Beethoven-Haus sowieso :-)
 
 
Im letzten Saal der Ausstellung sieht man auf 4 Bildschirmen "Freude schöner Götterfunken": die Noten, die grafische Darstellung des Orchesters, das Orchester und die Erklärungen dazu - und alles dynmisch fortschreitend. Sehr nett gemacht!
Nach ein bissl Verlaufen im Ort und einem Kuchen sind wir dann den Hügel hinauf gewandert und waren im Franz Joseph Museum ...
... wo ich eine alte Mausefalle entdeckt habe.
Wieder unten im Dorf waren wir noch im Rollet-Museum ...
... wo ich ein altes Bastelset entdeckt hab.
Und zum Abschluss dann noch das Puppen- und Spielzeugmuseum.

Mittwoch, 5. August 2020

Prunksaal Nationalbibliothek und MAK

Weiter geht's mit der NÖ-Card ;-) Im Prunksaal der Nationalbibliothek haben wir nicht nur die Räumlichkeiten selbst bewundert...
 



... sondern auch eine Ausstellung zu Beethoven's Leben gesehen.



Im MAK war ebenfalls das Gebäude selbst beeindruckend ..


... und es gab eine Ausstellung zu Mode ...


... und eine zu  Sitzgelegenheiten.


Und dann noch eine ganz Wand von Klimt's Garten.


Dienstag, 4. August 2020

LEO Theater

Aus dem Wien-Sights-Buch waren wir auch im LEO - einem kleinen Operettentheater im 3. Bezirk. War kurzweilig, lehrreich (man kann seine eigene Großmutter sein!) und in der Pause gab's Schmalzbrot, Wasser und Wein :-)
 





Montag, 3. August 2020

Belvedere 21 und Volkskundemuseum

Aus aktuellem Anlass haben wir beschlossen, keine Urlaubsplanung zu machen, um so zu vermeiden, wieder alles umbuchen zu müssen :-) Stattdessen sollte es Tagesausflüge in und um Wien geben, und zur Entscheidungshilfe haben wir die NÖ-Card verlängert :-)
 
In Wien waren wir im Belvedere 21. Da gab es eine Ausstellung im Erdgeschoß, die wir nicht verstanden haben, ein Konzert davor im Freien, dem wir nur sehr kurz gelauscht haben, und eine Ausstellung im oberen Stock, der wir auch nur bedingt was abgewinnen konnten. Ich glaub, ich hab hier schon mal erwähnt, dass wir Kunstbanausen sind...
 


Weiter kulturell ambitioniert waren wir im Volkskundemuseum. Das hat mir dann schon besser gefallen, weil Gegenstände aus dem Leben von früher ausgestellt waren. Auch ganz interessant, die Parallelen, die zu aktuellen Migrationsbewegung gezogen wurden.






Sonntag, 2. August 2020

WIen Sights

Neben den Wien-Ansichtskarten und Sagen haben wir auch ein bissl was aus dem Wien-Sights-Buch abgearbeitet. Wir haben eine Führung im Donaukraftwerk Freudenau gemacht ...
 




... waren im Dritten Mann Museum ...



... im Filmcasino ...


... und shopping im Habari ...


... und bei Henzl's Ernte.