Montag, 18. Juni 2018

Yellow Fellow's Mai 2018

Boha, im Mai haben Goldbär und Casali-Kükn viiiiiel erlebt! Begonnen hat's in Dublin, mit einer Irish Breakfast Pizza, ganz viel Sekt ...


... und einem Besuch der Liberties.


Dann gab es die diversen Wanderungen rund um Cavan.






Beim Rundturm wollten sie natürlich auch raus ...


... und beim Glamping haben sie es sich in den funkelniegelnagelneuen Schlafsäcken gemütlich gemacht.


Ausgeruht ging der Urlaub dann weiter. Diesmal eher Kultur.




Weil sie so brav waren, gab's Marshmallow zur Belohnung. Natürlich am Lagerfeuer gegrillt.


Und kulinarisch ging's dann weiter.




Um wieder gestärkt für die weiteren Wanderungen zu sein.




Und dann wieder Kultur - das Musical Titanic.



Und beim Red Bull Flugtag durften sie natürlich auch nicht fehlen.

Sonntag, 17. Juni 2018

Kulinarisches Brüssel

Im Mai war ich auch wieder ein paar Mal in Brüssel. Bei einer der Reisen hab ich am Flughafen neuen Cola-Sorten entdeckt, z.B. Pfirsich und Mango. Gekostet. Tja. Interessant. Aber muss ich nicht unbedingt nochmal ausprobieren :-)


Und dann gab es in Brüssel, endlich, endlich, eine RICHTIGE Waffel. Mit Erdbeeren, Bananen, Marsmallows, Schokolade und Schlagsahne. Da braucht man dann kein richtiges Abendessen mehr :-)


Und dann ist Brüssel ja bekannt für seine Pommes. Hier eine Variation mit heißer Käsesauce. Nett, aber wieso alle so ein Tamtam draus machen, weiß ich nicht. Kein Vergleich zur Waffel :-)


Samstag, 16. Juni 2018

Red Bull Flugtag Dun Laoghaire Mai 2018

Vor ein paar Jahren war der Red Bull Flugtag schon mal in Dun Laoghaire, und diesen Mai gab es eine Wiederholung. Ich war nicht lange dort, aber ein paar Flugversuche hab ich doch gesehen :-) Gestartet wurde von einer Rampe am Ostpier ....


.... und als ich hinkam, wurde gerade einer der Teilnehmer aus dem Wasser gefischt.


Dann, wie gesagt, hab ich einige Flugversuche gesehen. Waren aber alle nicht sehr erfolgreich. Ich glaub, das ist denen aber vorher schon sehr bewusst :-)


Zwischendurch gab es auch ein paar Performances auf der Abflugrampe.


Und ein paar der Flugmobile in Großaufnahme.




Letztlich enden alle im Wasser :-)


Donnerstag, 14. Juni 2018

Kopenhagen

Nach Odense ging es wieder zurück nach Dublin. Der Flug war am Samstag erst gegen Mittag, darum hab ich am Vormittag noch einen kleinen Stadtspaziergang unternommen. Zuerst bin ich da über den Tivoli gestolpert ...


Dann ging ich am Wasser entlang, wo man einerseits das moderne Kopenhagen sieht ...


... andererseits alte Speicherhäuser.


In der Innnenstadt, auf der Einkaufsstraße, ein alter Turm ...


... das Rathaus; man beachte den Schnappschuss des Vogels (zugegeben, nicht geplant :-)).


3 Schlösser :-)




Das letzte, die Rosenburg, steht in einem netten Garten, in dem es u.A. einen kleinen Pavillon zu entdecken gibt ...


... und ein paar interessant aussehende Hügel; ob das Notfalls-Schutzpunker sind?


Und dann hab ich auch noch ein Kükn entdeckt ...


... und ein Hasi :-)


Zum Abschluss hab ich gefreut, einen Lego-Shop entdeckt zu haben. As Danish as it can get :-)



Darum durfte dann auch ein kleines Mitbringsl mit.


Ah ja. Mein Abendessen am Tag vor der Rückreise bestand übrigens vorwiegend aus Erdbeer-Schwedenbomben. Hmmmmmm.


Mittwoch, 13. Juni 2018

Odense

Im Mai ging es dann zu einer Konferenz nach Odense in Dänemark. Auf der Zugfahrt von Kopenhagen nach Odense gab es einen schönen Ausblick.

Windräder (wieder für A. :-)) ...


... und hübsche gelbe Felder.


In Odense am Abend ein kleiner Spaziergang - Schmetterlinge und Vögel in der Märchenstadt ...



... und süße alte Häuser.



Zum Abendessen gab's dann eine Variation lokaler Köstlichkeiten. Hmmmm.