Sonntag, 27. Januar 2019

St. Thomas

Nach der ersten Nacht am Schiff haben wir bei Sonnenaufgang auf St. Thomas angelegt.


Am Hafen steht interessanterweise eine Windmühle ...


... dann ging's mit dem Minibus auf einen Hügel, zu einer ehemaligen Plantage ...




... die jetzt ein botanischer Garten ist. Neben einem riesigen Termitennest, das sogar den letzten Huricane überlebt hat ...


... gibt es natürlich jede Menge Blumen :-)





Und die erste Rumverkostung des Urlaubs.


Danach weiter zum Mountain Top, mit schöner Aussicht auf einen der tollsten Strände der Welt (laut "1000 Places to see before you die")...


... und die Nachbarinseln.


Und unser Schiff hat man auch gesehen :-)


Während die anderen im Shop zugeschlagen haben, haben wir Freundschaft mit den Pirates of the Carribean geschlossen.


Nach dem Ausflug haben wir uns im "City Centre" rauswerfen lassen. Dort gibt es eine alte Burg ...


... und ein paar hübsche Häuser.


In erster Linie aber ein Geflecht an Einkaufsstraßen. Allerdings gibt es dort nur hochpreisige Schmuckgeschäfte. Offenbar genug Nachfrage von den KreuzfahrttouristInnen :-))


Mit dem Taxi zurück zum Hafen. Am Weg haben wir ein Wasserflugzeug landen sehen :-)


Keine Kommentare:

Kommentar posten